Legal advice in international business

Bauwesen

Cristina Izquierdo Seseña

600 830 Ariadna

Cristina hat an der Universität Pompeu Fabra Jura studiert und anschließend an der UPF Barcelona School of Management den Masterstudiengang zur Zulassung zum Anwaltsberuf absolviert.

In den letzten Jahren arbeitete sie in einer Anwaltskanzlei, die sich auf die Beratung von Unternehmen und Privatpersonen in Bereichen wie öffentliches Auftragswesen, Zollrecht sowie Verbrauchs- und Umweltsteuern spezialisiert hat.

Patricia Toro Lozano

600 830 Ariadna

Patricia ist Expertin für Verwaltungsrecht mit den Schwerpunkten öffentliches Auftragswesen und Umweltrecht.
Sie schloss ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Universidad Autónoma de Barcelona ab, wo sie den außerordentlichen Preis ihres Jahrgangs erhielt, und absolvierte dort den Masterstudiengang zur Zulassung zum Anwaltsberuf sowie den Masterstudiengang „Öffentliches Auftragswesen“ an der Universidad de Castilla-La Mancha, die sie beide mit Auszeichnung abschloss.
Während ihrer gesamten beruflichen Laufbahn hat sie die Interessen nationaler und internationaler Unternehmen sowohl bei der Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen als auch in anderen Bereichen des Verwaltungsrechts (Einholung von Lizenzen und Umweltgenehmigungen, Verwaltungshaftung, Stadtrecht…) erfolgreich beraten und verteidigt; sie hat sie in allen Phasen des Verfahrens begleitet und sie vor den Behörden und den verschiedenen Gerichtsinstanzen vertreten.
Dank ihrer früheren Erfahrung als Unternehmensjuristin ist sie in der Lage, ihre Mandanten umfassend zu beraten und dabei eine unternehmerische Sichtweise einzunehmen.

Sebastian A. Hager

600 830 Ariadna

Sebastian, spanischer Rechtsanwalt (Abogado) österreichisch-deutscher Herkunft, studierte Jura an der Universität Barcelona und erwarb einen Master in Privatrecht im Rahmen der Kollaboration zwischen der Anwaltskammer Barcelona und der Universität Barcelona.
Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Immobilienrecht im weitesten Sinne sowie im Erbrecht, insbesondere im internationalen Bereich. Mit seiner umfangreichen Erfahrung in diesen Bereichen, die er in verschiedenen, auf internationale Kunden ausgerichteten Kanzleien erworben hat, berät er sowohl private und institutionelle Kunden als auch kleine und mittlere Unternehmen.

Seine Herkunft und seine Kenntnisse der Kultur des deutschsprachigen Raums erlauben es ihm, die Bedürfnisse und Ansprüche seiner deutschsprachigen Mandanten bestens zu erkennen. Seine Gründlichkeit und Nähe machen ihn zudem zu einem sehr effizienten Berater und Problemlöser.

Nils Döhler,

600 830 Ariadna

Nils Döhler hat einen ausgeprägten multikulturellen Hintergrund: Seit 2005 ist er deutscher Rechtsanwalt, hat zuvor einen Master in Wirtschaftsrecht an der Universität Pompeu Fabra in Barcelona absolviert und praktiziert seit 2007 als Abogado in Spanien. Er ist ein sehr entscheidungsfreudiger Anwalt mit großer Vielseitigkeit, Anpassungsfähigkeit und einer außergewöhnlichen Fähigkeit, sich in seine Mandanten und deren globale Bedürfnisse hineinzuversetzen. Er berät seine internationalen und nationalen Mandanten fachkundig in den Bereichen Immobilien-, Hypotheken- und Baurecht, Zivilrecht und internationales Erbrecht.

Zu seinen herausragenden Auszeichnungen gehört, dass er von 2016 bis 2020 im WWL (Who is Who Legal Real Estate) als einer der besten Fachanwälte für spanisches Immobilienrecht ausgezeichnet wurde.

Lara Campanario Ciaurri,

681 1024 Ariadna

Lara Campanario leitet das Fachgebiet Öffentliches Recht und widmet sich insbesondere den Bereichen Umwelt-, Verwaltungs, Öffentliches Auftragswesen (Ausschreibungen) und Umweltrecht. Sie ist in der Prozessabteilung sowie bei SCHLAICH DAUSS im Bereich des Energierechts tätig.

Mit ihrer Spezialisierung auf die Bereiche Verbrauchsgüter, Energie, Lebensmittelrecht, Radiopharmazie, nationaler und internationaler Tourismus und Hotellerie hat sie aktiv am Erwerb von Photovoltaik-/Windkraftanlagen, Hotelkomplexen, Industrielagern und großen Immobilien in verschiedenen Teilen Spaniens mitgewirkt.

Lara Campanario verfügt über umfangreiche Erfahrungen bei der Einführung von Produkten in Spanien durch ausländische Unternehmen. Sie hat verwaltungstechnische Spezifikationen verfasst und war aktiv an großen Ausschreibungen mit ausländischen Unternehmen beteiligt.

In den deutschen, englischen und spanischen Märkten ist sie gleichermaßen zu Hause und dies in sprachlicher wie auch kultureller Hinsicht. Sie kennt Eigenheiten und Unterschiede dieser Märkte und kann sie daher auch ihren Mandanten gewinnbringend vermitteln. Am höheren Institut für Recht und Wirtschaft (Instituto Superior de Derecho y Economía) (ISDE) hat sie Vorlesungen zum internationalem Privatrecht gehalten.

Lara ist in das internationale Ranking BEST LAWYERS (Spain) in der Kategorie Energierecht (Ausgabe 2024) aufgenommen worden.